Engineering & ITWall of Fame

Markus Mumme

Der gelernte Industrieelektroniker Markus Mumme zählt zu den ersten Absolventen des Studiengangs Elektronik (Abschlussjahr 1999) und immatrikulierte auch als erster Studierender an der FH Kärnten.

Nach Abschluss des Studiums arbeitete er als Prozesstechniker bei Infineon AG in Villach. „An der FH Kärnten habe ich die wichtigen Grundlagen erlernt. Mein Vorteil beim Berufseinstieg war sicher der hohe Praxisbezug im Studium,“  meint Mumme und sagt weiter: „Für das Leben lernt man, das war immer mein Motto. Deshalb war es mir auch nach dem Studium wichtig mich stetig weiterzubilden.“. Mumme arbeitete sich konsequent die Karriereleiter nach oben, war zunächst Schichtleiter, kurz darauf Gruppenleiter. Heute hat der Vater von drei Kindern als Senior Manager die Verantwortung für 40 MitarbeiterInnen im Bereich Prozesstechnik und Maintenance bei Infineon AG. Der technischeAusbildungsleiter für Lehrlinge im Doppelberuf Mechatronik und Elektrobetriebstechnik erinnert sich noch gerne an seine Studienzeit zurück: „Damals war alles sehr familiär, im Nachgang eine tolle und hilfreiche Zeit für meinen heutigen Job als Führungskraft“.