Wall of FameWirtschaft & Management

Sandra Schreilechner

Mit gutem Erfolg absolvierte Sandra Schreilechner ihr Bachelorstudium im Studiengang Public Management und mit Auszeichnung schloss sie das darauf aufbauende Masterstudium an der FH Kärnten ab.

Der  Karriereweg der Leistungsstipendiatin scheint durch ihr Studium vorgezeichnet zu sein. Berufliche Stationen in der öffentlichen Verwaltung sowie im Verbindungsbüro Kärnten in Brüssel führten  Schreilechner schließlich 2014 in das Bundeskanzleramt, Abt. III/9. „Die im Studium erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse in Verbindung mit einer starken Praxisorientierung haben mich umfassend auf das Berufsleben vorbereitet“, erklärt Schreilechner und betont auch die positive Wirkung eines Auslandssemesters in Tallinn/Estland auf ihren Ausbildungsweg an der FH Kärnten. Heute ist Schreilechner im Bundeskanzleramt für die Qualitätssicherung im Rahmen der wirkungsorientierten

Steuerung auf Bundesebene zuständig und unterstützt die Ressorts bei der Erarbeitung der Angaben zur Wirkungsorientierung im Rahmen des Bundesvoranschlags und bei wirkungsorientierten  Folgenabschätzungen.