Gesundheit & SozialesWall of Fame

Thomas Pekar

Veröffentlicht

Seit  2012 ist Thomas Pekar Leiter im Studiengang Biomedizinische Analytik und Lehrgangsleiter für gynäkologische Zytodiagnostik an der Fachhochschule Wiener Neustadt.

Ambitioniert verfolgte Pekar seine berufliche Laufbahn und absolvierte zahlreiche Weiterbildungen, die ihm den Weg in eine Führungsposition ebneten. Aufbauend auf seine Ausbildung zum Medizinisch Technischen Analytiker, entschied er sich für das Masterstudium „Gesundheitsmanagement“ an der FH Kärnten. „Die berufsbegleitende Studienform und die kompetente Betreuung von Beginn an, halfen mir das Studium neben meiner regulären Arbeit zu managen“, sagt Pekar rückblickend und führt weiter aus, „es wurden nicht nur Inhalte vermittelt, sondern es wurde uns auch gezeigt wie man die PS auf die Straße bringt“. Die Bologna-Konformität des Masterstudiums ermöglichte es Pekar, direkt in das Doktorat an der Karl Franzens Universität in Graz einzusteigen. In seinem heutigen Job profitiert Pekar zusätzlich von der Vermittlung von Sozialkompetenzen und Managementskills aus dem Studium, die ihm den Arbeitsalltag erleichtern.