Gesundheit & SozialesWall of Fame

Manuel Blüm

Veröffentlicht

Ein Studium mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten hat Manuel Blüm aus seiner Sicht absolviert. Der Wernberger hat sich nach einer technischen Ausbildung an der HTL und dem Berufseinstieg in einem rein technischen Fachbereich letztendlich doch für ein Physiotherapie Studium an der FH Kärnten entschieden und lebt nun seinen Traum, aktuell als Physiotherapeut beim ÖSV WC Speed Team.

Auf die Frage was ihm das Studium gebracht hat, antwortet er: „Ich bekam dadurch die Möglichkeit, mich in einem sehr breiten Berufsspektrum zu bewegen. Das Studium Physiotherapie bietet neben dem Erwerb aller Basiskenntnisse letztlich eine schier nicht enden wollende Vielfalt an Betätigungsmöglichkeiten, womit sicherlich für jeden etwas dabei ist“.

Bereits während seines Studiums hat er in diversen Praktika sein therapeutisches Know How in Spitälern einbringen und erweitern können. So sind Physiotherapeuten nicht nur im klassischen Sinn einsetzbar, sie arbeiten in Krankenhäusern, mit Personen unterschiedlicher Altersgruppen und in vielen Themengebieten (Neurologie bis Psychologie). Einige dieser Stationen hat er dann auch 4 Jahre lang in der Gailtalklinik durchlaufen bevor er 2017 in seinen derzeitigen Job als Physiotherapeut zum ÖSV wechselte.

„Als ich begonnen habe, die Abfahrer des ÖSV zu betreuen, habe ich von meinen Kollegen und auch Athleten im Team sehr viel Unterstützung bekommen, wofür ich sehr dankbar bin. Im ersten Jahr im „Ski Zirkus“ ist einfach vieles neu, und bedarf einer schnellen Anpassung und Integration“, erinnert sich Blüm.

Er würde ein Studium deshalb weiterempfehlen, weil er überzeugt ist das man damit eine gute Basis für alles Weitere legt. Aufgrund der reise- und zeitintensiven Aufgabenstellung die er sich beim ÖSV widmet ist aktuell kein weiterführendes Studium geplant, jedoch ist in Zukunft in dieser Hinsicht noch alles offen.

Die Frage nach Hobbies erübrigt sich eigentlich auch. „Ich verbringe viel Zeit im Freien und auf der Piste. Somit kann ich Beruf und Hobby gut vereinbaren“, resümiert Manuel Blüm. Ansonsten zählen  Fussball und Tennis zu seinen Leidenschaften.